Roman d'une Garde-robe

35,00 €

33,25 €

Auf Lager

Quick Overview

Der Schick einer Pariserin von der Belle Epoque bis in die 1930er Jahre

Diese außergewöhnliche Garderobe, die zum ersten Mal gezeigt wird, ist die von Alice Alleaume, erste Verkäuferin bei Chéruit von 1912 bis 1923, zu dieser Zeit eines der berühmtesten Modehäuser. Markenkleider, Abendschuhe, Hüte, Abendbänder von Rose Descat und zahlreiche Schmuckstücke: Alice Alleaume ist eine modische Pariserin, aktiv, modern, mit Persönlichkeit und sicherem Geschmack.

Neben dem kulturerblichen Aspekt und der ästhetischen Qualität der Stücke erzählt diese Sammlung auch die Geschichte einer Pariserin, einer Familie - Alice Alleaume zieht auch ihre Tochter mit großer Sorgfalt an - und eines Modehauses, und schreibt so den faszinierenden Roman einer Garderobe.

 

Autoren: Sophie Grossiord, Charlotte Lacour, Jacqueline Dumaine, Jean-Charles Virmaux, Charlotte Piot und Eléonore Richer
Buchformat: Gebunden
Seitenzahl: 256
Zahl der Illustrationen 140
Format: 17 x 23

Vidéohttp://www.dailymotion.com/embed/video/x16v9kz
Related Products
Please wait...